Missionsprojekt 2020

Das Kinderwerk Lima setzt sich in Peru und Burundi für die Überwindung von Hunger und Elend ein. Viele Kinder zeigen deutliche Symptome von Mangelernährung. Mit einem Becher Haferbrei und einem Brötchen am Tag kann ihnen geholfen werden.

2500 Kinder aus den Slumgebieten in Lima/Peru und 2200 Kinder aus Hüttensiedlungen in abgelegenen Dörfern im ostafrikanischen Burundi erhalten an jedem Werktag eine Speisung. In Afrika ist ganz besonders die diskriminierte Minderheit der Pygmäen betroffen.

Aber nur den Hunger zu stillen wäre zu wenig. Die Kinder sollen auch von der Liebe Gottes erfahren. Wöchentlich treffen sich die Kids in Jungschargruppen . Dort hören sie Geschichten aus der Bibel, spielen und singen.
Diese Projekte möchten wir als Kirchengemeinde in diesem Jahr besonders unterstützen und danken Ihnen schon jetzt für all Ihre Gaben. Initiative: Unterstützung von über vierzig christlichen Schulen durch Schulmaterial und Weiterbildung einheimischer Lehrer.

Vielen Dank für all Ihre Gaben und Gebete.
Text: Doris Voit, Quelle: Kinderwerk Lima
Darüber hinaus bestehen noch Kontakte und Beziehungen zu anderen Missionswerken durch einzelne Gemeindeglieder. Die Verantwortlichen des Missionsarbeitskreises geben gerne Auskunft.

Kurzzeiteinsätze:

Kurzzeiteinsätze bereichern das Leben. Verschiedene Missionswerke bieten die Möglichkeit, einen Kurzzeiteinsatz von drei Monaten bis zu einem Jahr zu machen. Interessierten helfen wir gerne weiter.

Arbeitskreis Mission

Aktuelle Rundbriefe können der Missionstafel in der Kirche entnommen werden.

Jesus Christus spricht: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.
Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Vöker, taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles was ich euch befohlen habe.
Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Mt., 17-20

Der Arbeitskreis Mission trifft sich in der Regel vierteljärlich in der oberen Sakristei der Peterskirche. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Verantwortlich:

Silvia Nagel
Tel.: (0 73 29 ) 92 16 91, E-Mail: silvia.anette.n@t-online.de
Siegfried Leibbrand,
Tel.: (0 73 29 ) 63 99, E-Mail: siegfried-roswitha.leibbrand@t-online.de
Aufgaben:
- Kontakte zu Missionaren/Missionarinnen, Fübitte, finanzielle Unterstüzung
- Förderung des Themas "Mission" in der Kirchengemeinde
- Durchführung von Missionsveranstaltungen
- Ermöglichung und Begleitung von Kurzzeiteinsätzen
- Information (Missionstafel in der Kirche)