Missionsprojekt 2021 Südsudan

Hoffnung säen – gegen leiblichen und geistlichen Hunger

In diesem Jahr möchten wir mit Ihren Spenden die Arbeit von Frontiers im Südsudan unterstützen.
Die Herausforderungen der letzten Jahre waren in diesem Land Dürre, Überschwemmungen, Schädlinge, Krankheiten und Konflikte. Seit über fünf Jahren helfen Frontiers-Mitarbeiter Flüchtlingen in vier großen Lagern. Saatgut wird gekauft und die Familien werden darin geschult, wie sie Felder bestellen und für ihre Familien sorgen können.
Jetzt ist ein Schulprojekt geplant und ein medizinisch-seelsorgerliches Projekt für sexuell missbrauchte Frauen. Die Basis in einem Lager soll weiter ausgebaut werden, z. B. durch Lehmhütten und Solaranlagen. Gemeinsam mit lokalen Angestellten bieten Frontiers-Mitarbeiter langfristig praktische und ganzheitliche Hilfe an und bringen die gute Nachricht von Jesus Christus.

Vielen Dank für all Ihre Gebete
und Spenden für den Südsudan!
Text: Doris Voit
Darüber hinaus bestehen noch Kontakte und Beziehungen zu anderen Missionswerken durch einzelne Gemeindeglieder. Die Verantwortlichen des Missionsarbeitskreises geben gerne Auskunft.

Kurzzeiteinsätze:

Kurzzeiteinsätze bereichern das Leben. Verschiedene Missionswerke bieten die Möglichkeit, einen Kurzzeiteinsatz von drei Monaten bis zu einem Jahr zu machen. Interessierten helfen wir gerne weiter.

Arbeitskreis Mission

Aktuelle Rundbriefe können der Missionstafel in der Kirche entnommen werden.

Jesus Christus spricht: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.
Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Vöker, taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles was ich euch befohlen habe.
Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Mt., 17-20

Der Arbeitskreis Mission trifft sich in der Regel vierteljärlich in der oberen Sakristei der Peterskirche. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Verantwortlich:

Silvia Nagel
Tel.: (0 73 29 ) 92 16 91, E-Mail: silvia.anette.n@t-online.de
Siegfried Leibbrand,
Tel.: (0 73 29 ) 63 99, E-Mail: siegfried-roswitha.leibbrand@t-online.de
Aufgaben:
- Kontakte zu Missionaren/Missionarinnen, Fübitte, finanzielle Unterstüzung
- Förderung des Themas "Mission" in der Kirchengemeinde
- Durchführung von Missionsveranstaltungen
- Ermöglichung und Begleitung von Kurzzeiteinsätzen
- Information (Missionstafel in der Kirche)